Mittwoch, 4. Januar 2012

Firestorm: Texturen per Menü neu laden

Wer viel in Secondlife auf Reisen ist, kennt sicher das Problem, dass manchmal Texturen einfach nicht vollständig geladen werden. Z.B. ein Baum hat dann nur eine sehr verpixelte Textur oder auch ein Schild ist nur sehr verwaschen, da das Laden der Texturen manchmal nicht vollständig abgeschlossen wird.

Früher wurden diese Probleme immer mit einem TP auf eine andere Sim, einem Relog oder gar mit dem Leeren des lokalen Caches gelöst, was natürlich alles nicht gerade benutzerfreundlich ist.

Für Einwohner, die Firestorm als Viewer verwenden, gibt es ab der Version 3.2.2 Abhilfe. In das Kontextmenü wurde eine Option aufgenommen, mit der Texturen manuell neu geladen werden können.

Dazu wird zuerst das entsprechende Objekt mit den nicht fertig geladenen Texturen mit der rechten Maustaste angeklickt und die Option Texture Refresh gewählt. Dadurch werden die Texturen des angeklickten Objekts neu von den Secondlife-Servern geladen und nach kurzer Zeit in voller Auflösung angezeigt.

Für nicht vollständig geladene Avatare, die noch grau angezeigt werden, funktioniert das im Übrigen auch (Danke an Marian für den Tipp). Nach dem Rechtsklicken auf den nicht fertig geladenen Avatar ist dort ganz unten ebenfalls Texture Refresh zu wählen.

Für Avatare, die als Wolken dargestellt werden funktioniert dies allerdings nicht, da dann der Viewer noch keinerlei Informationen über die zu ladenden Texturen hat.

Abschließend muss noch erwähnt werden, dass die hier fotografierten Menüs mit der V3-Oberfläche von Firestorm angezeigt werden. Beim Login mit Firestorm hat man die Möglichkeit, den Modus auf Phoenix, Hybrid und V3 einzustellen. In den Modis Phoenix und Hybrid erfolgt die Anzeige noch als Kreismenü und man muss sich evtl. durch ein paar mal Mehr im Menü klicken.